Gesellschafts- und Konzernrecht

Flick Gocke Schaumburg ist in allen Bereichen des Gesellschafts- und Konzernrechts tätig. Wir beraten Unternehmen umfassend bei der Neuordnung ihrer Struktur, bei Verschmelzungen, Spaltungen und Einbringungen von Unternehmensteilen sowie bei der Implementierung und Reorganisation von Konzernstrukturen. Über langjährige Erfahrung verfügen wir mit Bar- und Sachkapitalmaßnahmen oder der Implementierung von Corporate Governance- sowie Compliance-Strukturen.

Seit vielen Jahren übernehmen wir sowohl die gesamte rechtliche Projektbegleitung als auch die Klärung und Begutachtung von einzelnen aktien- und konzernrechtlicher Spezialfragen. Die Vorbereitung von Haupt- und Gesellschafterversammlungen zählt ebenso zu unseren klassischen Beratungsfeldern wie die Beratung von Organmitgliedern und sämtliche Themen der Organhaftung.

Weitere Schwerpunkte sind die Betreuung von Familienunternehmen und die Übernahme von gesellschaftsrechtlichen Streitigkeiten. Dabei haben wir stets das Gesamtinteresse des Unternehmens und der Unternehmer im Blick.

Schließlich übernehmen wir in vielen Bereichen für unsere Mandanten auch das Corporate Housekeeping. Hierzu gehören u.a. die Verwaltung von gesellschaftsrechtlichen und vertragsrechtlichen Themen, die Überprüfung oder Erarbeitung der notwendigen Verträge für das tägliche Geschäft oder die nachvertragliche Abwicklung (Postclosing).

Unsere Beratungsfelder im Gesellschafts- und Konzernrecht im Überblick:

  • Aktien- und Konzernrecht, SE- und GmbH-Recht
  • Personengesellschaftsrecht, Beratung von Familienunternehmen
  • Vorbereitung und Betreuung von Kapitalmaßnahmen, Aktienrückkäufen und Squeeze-outs
  • Vorbereitung und Begleitung von Hauptversammlungen und Gesellschafterversammlungen
  • Implementierung und Reorganisation von Konzernstrukturen
  • Aufsichtsrats-, Beirats- und sonstige Corporate Governance- und Compliance-Strukturen

Unsere Beratungsfelder im Bereich Organhaftung und Compliance im Überblick:

  • Beratung von Organmitgliedern
  • Begutachtung und Geltendmachung/Abwehr von Organhaftungsansprüchen gegen Geschäftsführer, Vorstands- und Aufsichtsratsmitglieder
  • Begutachtung und Geltendmachung/Abwehr von Regressansprüchen gegen D&O-Versicherer
  • Präventionsberatung und Implementierung von Corporate Governance-Strukturen