Corporate Finance / Unternehmensbewertung

Bewertungen bilden die Grundlage wesentlicher Unternehmensentscheidungen. Wir unterstützen Gesellschafter, Organe, Unternehmen, Banken und Investoren in allen betriebswirtschaftlichen und bewertungsrelevanten Fragen. Unsere Mitarbeiter sind in standardsetzenden Gremien des Berufsstandes der Wirtschaftsprüfer vertreten. Als Mitglied im Fachausschuss für Unternehmensbewertung und Betriebswirtschaft (FAUB) sind wir maßgeblich an der Entwicklung deutscher Bewertungsstandards beteiligt.

Steuerliche Bewertungsanlässe

Im Rahmen der Nachfolge- und Nachlassplanung bieten wir mit ökonomisch und rechtlich fundierten Unternehmensbewertungen nicht nur Entscheidungsgrundlagen, sondern verstehen uns auch als Ihr Berater bei der konkreten erbschafts- und schenkungssteuerrechtlichen Ausgestaltung.

Gesellschaftsrechtliche Bewertungsanlässe

Der freiwillige oder unfreiwillige Ein- oder Austritt von Gesellschaftern wirft regelmäßig erhebliche Bewertungsfragen auf. Wir unterstützen Gesellschafter, Investoren und Unternehmen als Berater oder neutraler Gutachter mit Werthaltigkeitsprüfungen im Zusammenhang mit Sachkapitalerhöhungen, Gutachten zur Angemessenheit von Unternehmensverträgen, Anteilsquotenberechnungen im Rahmen von Umwandlungen oder mit der Ermittlung von Abfindungsansprüchen im Zusammenhang mit Squeeze-Out-Vorgängen. Ferner werden wir auch als gerichtlich bestellter Prüfer tätig.

Rechnungslegungsbezogene Bewertungsanlässe

Die Bedeutung von Markt- oder Zeitwerten in der Rechnungslegung hat in den vergangenen Jahren deutlich zugenommen. Wir unterstützen unsere Mandanten bei Kaufpreisallokationen/Purchase Price Allocation, Bewertung immaterieller Vermögenswerte und Werthaltigkeitstests/Impairment Tests unter Beachtung nationaler und internationaler Grundsätze.

Fairness Opinion

Ob eine weitreichende unternehmerische Entscheidung angemessen ist, wird häufig durch einen unabhängigen Gutachter beurteilt. Im Rahmen einer solchen Fairness Opinion analysieren wir die finanzielle Angemessenheit eines Kaufpreises oder des Ergebnisses eines unternehmerischen Entscheidungsprozesses aus Sicht eines Aktionärs. Hierzu zählt auch die Beurteilung von Organstellungnahmen zu öffentlichen Erwerbs- und Übernahmeangeboten gemäß § 27 WpÜG.

Begleitung in Schieds-, Spruch- und Gerichtsverfahren

In gerichtlichen oder außergerichtlichen Streitfällen unterstützen wir unsere Mandanten, indem wir Unternehmenswerte unter Beachtung der getroffenen vertraglichen Vereinbarungen und angewandten Bewertungsmethoden überprüfen oder ermitteln. Häufig gestalten wir dabei auch die Verträge, um spätere zeit- und kostenintensive Auseinandersetzungen zu vermeiden. Kommt es doch zum Streitfall, führen wir für Sie die gerichtlichen und außergerichtlichen Auseinandersetzungen inklusive der Schadensermittlung.